Selbstverständnis

Berufstätigkeit ermöglichen und sichern

Das BTZ Gießen, als Niederlassung der BTZ Kassel gGmbH, gründet auf der Überzeugung, dass der Teilhabe am Arbeitsleben eine besondere Bedeutung zukommt. Erwerbsarbeit trägt zur Sicherung des individuellen Lebensunterhaltes und des gesellschaftlichen Wohlstandes bei. Mindestens ebenso bedeutsam ist die berufliche Teilhabe für die Identität, das Selbstbewusstsein und die Zufriedenheit der Menschen.

Unser Ziel ist es, Menschen nach psychischen Erkrankungen den nachhaltigen Einstieg bzw. den Wiedereinstieg in das Berufsleben zu ermöglichen.

Dienstleister sein

Wir verstehen uns als kundenorientierter Dienstleister für Menschen mit Behinderungen bzw. Beeinträchtigungen, öffentliche Auftraggeber und Unternehmen. Für diese bieten wir bedarfsorientierte und wirksame Angebote im Kontext von Gesundheit & Beruf.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die von uns unterstützten Menschen mit ihren Fähigkeiten, Interessen und Bedürfnissen. Orientiert an ihren persönlichen Ressourcen und Kompetenzen entwickeln wir gemeinsam mit ihnen individuelle Ansätze zur Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Wir begegnen ihnen mit Respekt, Klarheit und Vertrauen.

Mit den Leistungsträgern der beruflichen Rehabilitation arbeiten wir zuverlässig, lösungsorientiert und vertrauensvoll zusammen. Ihr Feedback ermöglicht uns kontinuierliche Verbesserungen.

Die enge Zusammenarbeit mit der heimischen Wirtschaft und den Unternehmen vor Ort ist für uns selbstverständlich. Unsere Dienstleistungen orientieren sich an den betrieblichen Bedarfen. Für Unternehmen sind wir Partner bei der Gewinnung, Qualifizierung und Förderung des Personals.

Organisiert sein

In der Kompetenz und dem Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehen wir eine wesentliche Voraussetzung für die Qualität und den Erfolg unserer Dienstleistungen. Ein kooperativer Führungsstil und eine systematische Personalentwicklung sind uns ebenso wichtig wie eigenverantwortliches und selbständiges Handeln auf allen Ebenen. Unsere Zusammenarbeit ist geprägt durch gegenseitigen Respekt und Vertrauen.

Wir legen Wert auf verbindliche interne Strukturen und Prozesse. Gleichwohl sind wir offen für Veränderungen und sehen darin eine Chance zur kontinuierlichen Verbesserung. Ein Qualitätsmanagement-System unterstützt uns bei der Verwirklichung der von uns und unseren Auftraggebern definierten Ziele.

Vernetzt sein

Als Teil eines regionalen Netzwerkes zur Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben berücksichtigen wir auch die Schnittstellen zur medizinischen Rehabilitation. Mit den Netzwerkpartnern arbeiten wir kontinuierlich, zuverlässig und transparent zusammen.